Allgemeines

Zum Thema „Superblog 2011 in der Kategorie Bücher“

Liebe Blogleserschaft

ursprünglich folgte hier ein Link zu einem Voting für den besten Bücher – Blog 2011, an dem ich auch gerne teilgenommen hätte.

Allerdings hätten sich diejenigen, die ihre Abstimmung abgeben wollten durch etliche Seiten klicken müssen. Insgesamt hätte man zehn Blogs wählen müssen darunter Kategorien wie „Beauty & Mode“ oder „Filme“. Wo bleibt da die objektive Bewertung?

Als ich meine Zustimmung für die Aufstellung gab, wusste ich das nicht und mittlerweile kommt mir die ganze Aktion auch eigenartig vor.
Scheinbar wurden etliche Bücherblogger angeschrieben, ob sie daran teilnehmen möchten etc. Zuvor wurden diese Blogs nominiert. Man musste per Mail seine Zustimmung geben.

Ich persönlich wurde vorgeschlagen von einer lieben Buchbloggerin und danke ihr von Herzen dafür! das bedeutet mir sehr viel.

Bitte habt trotzdem Verständnis, wenn ich mich an derartigen Massenaktionen nicht beteiligen möchte.

P.S. Davon abgesehen: Meine Besucherzahlen signalisieren mir tagtäglich, dass mein Blog ein „Superblog“ ist 🙂