Allgemeines

Mir reicht´s!

Ich würde mich ja durchaus als herzensguter Mensch bezeichnen, der gerne etwas gibt und meistens ist es sogar mehr als ich zurückbekomme! Allerdings wird mir solche Güte und auch die Freude daran von Dingen vermiest, die ich an dieser Stelle einfach mal als Faulheit und Gedankenlosigkeit bezeichnen möchte.

Meine Aktion „Leser fragen – Autoren antworten“ läuft nun schon etliche Jahre und ich habe bisher immer wieder die Erfahrung machen müssen, dass es einige der ausgelosten Gewinner noch nicht einmal für nötig halten, sich für den Erhalt eines Buches zu bedanken.

Vielleicht ist ihnen gar nicht bewusst, dass ich diese Bücher auf eigene Rechnung verschicke. Das heißt, dass ich die Umschläge und Portokosten aus eigener Tasche bezahle!

Umso mehr ärgert mich, wenn sich dann jemand nicht einmal mehr die Mühe macht den Namen der aktuellen Autorin in eine offensichtlich kopierte Mail oder schon bestehende Interviewfrage aus dem Blog einzufügen, oder mehr oder weniger seit Monaten fast immer dieselbe Frage einsendet. Und genau aus diesem Grunde werde ich mir ab sofort erlauben Mails vorher auszusortieren! Das erspart mir Einiges an negativer Energie.

Und nun darf gerne darüber diskutiert werden, ob ich das zu eng sehe oder zu viel erwarte. Versteht mich nicht falsch! Ich LIEBE diese Aktion, aber für manche Menschen ist sie wohl nur eine Chance kostenlos Bücher abzugreifen. DAS sollte jedoch nicht im Vordergrund stehen, sondern hauptsächlich sollte es um die Autoren gehen, die viel Mühe und Arbeit in ihre Bücher gesteckt haben!
© Ricarda Ohligschläger